Minecraft vollversion download kostenlos deutsch pc

Minecraft Classic ist eine ältere Version von Minecraft, die zuerst online verfügbar war[122] und kann auch durch den Launcher des Spiels gespielt werden. [123] Im Gegensatz zu neueren Versionen von Minecraft ist die Classic-Version kostenlos zu spielen, obwohl sie nicht mehr aktualisiert wird. Es funktioniert ähnlich wie der kreative Modus, so dass Spieler alle Teile der Welt entweder allein oder in einem Multiplayer-Server zu bauen und zu zerstören. Es gibt keine Nicht-Spieler-Charaktere in diesem Modus, und Umweltgefahren wie Lava beschädigen Spieler nicht. Einige Blöcke funktionieren anders, da ihr Verhalten später während der Entwicklung geändert wurde. [124] [125] [126] Am 17. Dezember 2015 wurde Minecraft: Wii U Edition veröffentlicht. Die Wii U-Version wurde am 17. Juni 2016 in Nordamerika,[158] in Japan am 23. Juni 2016[159] und am 30. Juni 2016 in Europa veröffentlicht.

[160] Eine Nintendo Switch-Version des Spiels wurde am 11. Mai 2017 im Nintendo eShop veröffentlicht, zusammen mit einer physischen Einzelhandelsversion, die für einen späteren Zeitpunkt festgelegt wurde. [161] Während einer Nintendo Direct-Präsentation am 13. September 2017 gab Nintendo bekannt, dass Minecraft: New Nintendo 3DS Edition unmittelbar nach dem Livestream zum Download und zu einem späteren Zeitpunkt eine physische Kopie zur Verfügung stehen würde. Das Spiel ist nur mit den « Neuen » Versionen der 3DS- und 2DS-Systeme kompatibel und funktioniert nicht mit den ursprünglichen 3DS-, 3DS XL- oder 2DS-Modellen. [17] Am 20. Mai 2016 wurde Minecraft China als lokalisierte Ausgabe für China angekündigt, wo es im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zwischen NetEase und Mojang veröffentlicht wurde. [166] Die PC-Ausgabe wurde am 8. August 2017 für öffentliche Tests veröffentlicht. Die iOS-Version wurde am 15. September 2017 und die Android-Version am 12. Oktober 2017 veröffentlicht.

[167] [168] [169] Die PC-Edition basiert auf der ursprünglichen Java Edition, während die mobile iOS- und Android-Version auf der Bedrock Edition basiert. Die Ausgabe ist spielfrei und hatte bis November 2019 über 300 Millionen Spieler. [170] Im Überlebensmodus müssen Spieler natürliche Ressourcen wie Holz und Stein in der Umgebung sammeln, um bestimmte Blöcke und Gegenstände herzustellen. [27] Je nach Schwierigkeitsgrad laichen Monster in dunkleren Bereichen außerhalb eines bestimmten Radius des Charakters, sodass Die Spieler nachts einen Unterschlupf bauen müssen. [27] Der Modus hat auch eine Gesundheitsbar, die durch Angriffe von Monstern, Stürzen, Ertrinken, Inlava fallen, Ersticken, Hunger und andere Ereignisse erschöpft ist. Die Spieler haben auch eine Hungerstange, die regelmäßig durch Essen im Spiel aufgefüllt werden muss, außer in friedlichen Schwierigkeiten. Wenn die Hungerstange aufgebraucht ist, wird die automatische Heilung aufhören und schließlich wird die Gesundheit erschöpft sein. [31] Die Gesundheit füllt sich, wenn Spieler eine fast volle Hungerstange haben oder ständig friedliche Schwierigkeiten haben.